Trailgruppen, Seminare, Prüfungen
Rettungs- und Tiersuchhunde
Trail-Trainer Ausbildung

Kontakt & Bank

Tier entlaufen?

Hotline2 768x509

www.tier.suche.de

24 Std. Hotline:
02241 / 899 - 3168


Mail:
tiersuche@shz-rheinland.de


Suchhundezentrum Rheinland

E-Mail
info@suchhundezentrum-rheinland.de


Phone 
02241 - 50188 (Oliver Muth)
02241 - 120 13 50 (Stefanie Muth)

 

Bankverbindung

BLZ: 440 100 46
Konto: 291 717 460

IBAN: DE50 4401 0046 0291 7174 60
BIC: PBNKDEFF


Bank: Postbank

Facebook

facebookeinfach anklicken

 

WhatsApp

einfach anklicken

© 2023
Mantrailing-Company
Suchhundezentrum Rheinland

 

Nächsten Events

Lange Trails
Beginn: 22.07.2024, 10:00
Gebühren: € 50,00
Selbständige Arbeit für fortgeschrittene Teams
Beginn: 29.07.2024, 10:00
Gebühren: € 210,00
Einsteigerseminar Mantrailing (Bereich BN Duisdorf, Meckenheim)
Beginn: 24.08.2024, 09:00
Gebühren: € 50,00
Mantrailing Urlaub auf Texel TX24H
Beginn: 01.11.2024, 18:00
Gebühren: € 520,00

Erstberatung 2023

Für eine besondere Aufgabe suchen wir besondere Menschen


Unterstützung in der Tiersuche & Tiersicherung
Start der Ausbildung im Frühjahr 2024
!!! Der Lehrgang wird kostenfrei angeboten !!!

 

 
Viele von euch wissen vielleicht, dass wir uns ehrenamtlich sehr für den Tierschutz einsetzen. Wir helfen und begleiten Menschen, denen ihr geliebtes Haustier entlaufen ist. Nun brauchen wir eure Hilfe!

Unsere Kernkompetenz ist die aktive Suche mit speziell ausgebildeten und geprüften Tier-Suchhunden, sogenannten PetTrailern. Wir kümmern uns aber auch um Futterstellen und stellen deren Überwachung mit Funkkameras sicher. Tiere sichern wir mit unseren Lebendfallen oder bei Bedarf per Distanznarkose. Zur Einsatzunterstützung setzen wir eigene Drohnen ein oder kooperieren mit Experten. Im Jahr 2022 haben wir mit unserem Team weit über 200 Fälle betreut und in der Mehrzahl der Fälle erfolgreich abschließen können.
 
Die wichtigste Säule ist dabei unser Notfallberater Team. Die geschulten Erstberater und Fallbegleiter haben einen großen Anteil daran, dass viele der von uns betreuten Fälle ein gutes Ende nehmen.
 
Alle diese Aufgaben erledigen wir ehrenamtlich! Tierbesitzer, die sich an uns wenden, bezahlen nichts für unsere Beratung, für die Fallbegleitung, für den Einsatz der Lebendfallen oder der Kameratechnik. Auch die Einsätze unserer Suchhunde sind kostenfrei. Der schönste Lohn, den wir uns wünschen können, sind die Freudentränen der Besitzer bei der Rückkehr des vermissten Tieres und die Gewissheit, dass dieses Tier nun wieder in Sicherheit ist.
 
Um zukünftig noch mehr verzweifelten Tierbesitzern helfen zu können, sind wir auf Spenden angewiesen (https://tier-suche.de/spenden/ ). Es geht aber nicht nur um Geldspenden, wir sind dringend auf der Suche nach weiteren Tierfreunden die uns und unsere Arbeit z.B. im Rahmen der Notfallberatung ehrenamtlich unterstützen.
 
Dir liegt das Wohl der Tiere am Herzen?
Du möchtest aktiv helfen?
Du kannst dir vorstellen, einen Teil deiner Freizeit aktiv in den Tierschutz zu investieren?
Du telefonierst gerne, kannst Dinge erklären und kennst dich mit Social Media aus?
 
Dann suchen wir Dich als Verstärkung für unser Tierschützer-Team!
 
Wir bieten dir:
  • Umfangreiche Ausbildung und Zertifizierung zum Erst-/Notfallberater
  • ehrenamtliche Mitarbeit in einem großartigen Team
  • Teilnahme an Tierrettungen und Einsätzen der Rettungshundestaffel
Dein Profil: Du hast Freude am Ehrenamt oder bist bereits im Tierschutz engagiert; Du interessierst Dich für Menschen und Tiere; Du telefonierst gerne; Du bist kommunikativ, einfühlsam und diplomatisch.
 
Haben wir Dein Interesse geweckt? Du hast Fragen? Du möchtest Dich anmelden?

Dann kontaktiere uns gerne per WhatsApp unter:
https://wa.me/491737041574 
oder per EMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 
Die beste Nachricht zum Schluss: Die Ausbildung zum Notfallberater bieten wir völlig kostenfrei an!
 

Struktur der Ausbildung zum Erstberater:

 

Lern-Ziele:

Durchführung von Erstberatung an der Notfallhotline

Unterstützung als Einsatzhelfer bei Tiersuch- und Tiersicherungseinsätzen

Konzept:

Online-Module als Zoom-Meeting (je Modul 90 - 120 Minuten)
Optionale Praxistermine: Helfer im Staffeltraining, Unterstützung bei einer Tiersuchprüfung, Einsatzhelfer

3-4 Basis-Module mit verschiedenen Schwerpunkten:

  • Tiersuche und Tiersicherung – Ein Blick hinter die Kulissen
  • Notfallberatung Hund – Erste Hilfe für verzweifelte Hundebesitzer
  • Alles für die Katz! - Erste Hilfe für verzweifelte Katzenbesitzer
  • Tiersucher im Einsatz – Chancen, Risiken und Grenzen
  • Tiersicherung – Lokalisiert ist noch lange nicht gesichert
  • Anwendung von Methoden + Maßnahmen in der Tiersicherung

Start in die Trainee-Phase

  • Übernahme erster Fälle an der Hotline (Buddy-Support)
  • Regelmäßige Austausch und Feedbackrunden

Optionale Praxis

  • Teilnahme an Trainings der Tiersuchstaffel
  • Teilnahme an Such- und Sicherungseinsätzen als Helfer
  • Unterstützung bei Tiersucherprüfungen

Optionale Aufbaumodule zu verschieden Themen

  • Flyer! Erstellen, platzieren, betreuen. Rechtlage beim Flyern.
  • Erstellen von Sichtungskarten und Bewegungsprofilen - wenn's mal länger dauert
  • Distanzimmobilisation - Tiersicherung mittels Betäubungsschuss
  • Ortungstechnik - Der professionelle Einsatz von Wärmebilddrohnen
  • Lebendfallen - Fallentypen, Aufbau, Rechtslage, Überwachungstechnik
  • Social Media - Fluch und Segen von Sichtbarkeit
  • Anwendung von Methoden + Maßnahmen in der Tiersicherung

 

DieMantrailer2023